Schließen
 
 
 
Home
Atelier
Route
Impressum
 
 
 
   

 
2018
Zum nächsten Atelier
   
Instrumenten- + Orgelbau
  Ulfert Dochhorn
  26603 Aurich

Der gelernte Orgelbauer Ulfert Dochhorn beschäftigt sich schon seit früher Kindheit mit verschiedenen Musikinstrumenten. Geigenunterricht mit sechs Jahren, gefolgt von Klavier- und Orgelunterricht, sowie dem Musizieren im Familienkreis auf Krummhörnern, Flöten, Gamben, Pommern und Zinken. Nach dem Musikstudium folgt die Ausbildung zum Orgelbauer.
In der eigenen Werkstatt entstehen eigene Instrumente, wie z.B. eine Hausorgel (2015) von der Zeichnung bis zum fertigen Instrument. Es werden alte Instrumente aufgearbeitet und zu neuem Leben erweckt. So etwa ein Pianola (selbstspielendes Klavier), eine historische Kabinettorgel, Klaviere, Flügel, Harmonien oder Violinen.
Die Leidenschaft für den Bau und die Pflege von Musikinstrumenten besteht in der Vielfalt der Tätigkeiten – von feinsten Arbeiten an empfindlichen Violinen, schönen Oberflächen wie Schellackpolituren, Lackretuschen an Violinen, kniffeligen Mechaniken und pneumatischen Apparaturen von Orgeln, Pianolas oder Klavieren bis hin zum Neubau und der Restaurierung von Holz- sowie Metallorgelpfeifen.
Atelier und Umgebung
„Das Eselshaus“ – Das 1930 durch Pastor Enno Janssen (Münkeboe 1933-52) als Altersruhesitz gebaute Haus beherbergte die zwei Esel Habbo und Jabbo mit denen Enno Janssen mit seiner Familie mehrere Wanderungen unternahm. 1938-52 lebte der Kantor und Verfasser des „Auricher Singbüchleins“ Jan Bender mit seiner Familie in dem „Eselshaus“, in dem von Anbeginn an Musik und Kultur eine große Rolle spielte. Nun lebt und agiert hier Enno Janssens Urenkel Ulfert Dochhorn mit seiner Familie und füllt das erweiterte Haus nebst Atelierwerkstatt mit Musik und Handwerk.
Ulfert Dochhorn lädt Sie herzlich zu einem Besuch ein!
Ulfert Dochhorn
Blücherstraße 4
26603 Aurich
Tel.: 04941-6018272
E-Mail: werkstatt@orgelbau-dochhorn.de
Web: www.orgelbau-dochhorn.de

Öffnungszeiten :
nach telefonischer Absprache
Die ATELIERROUTE wird veranstaltet von der Initiative für Kunst-Hand-Werk und Design in Ostfriesland